Tag

Leerraum

Leerraum in Typografie und Layout

Leerraum in Typografie und Layout: So setzen Sie Gevierte, Halbgevierte und Co. richtig ein

By Digital Publishing, Makrotypografie, Mikrotypografie, Print Publishing, TypografieNo Comments

Bestimmt haben Sie schon mal den Begriff „Geviert“ gehört – er wird meistens verwendet im Zusammenhang mit Abständen oder Texteinzügen. Auch in meinen Workshops zu Typografie und Layout mit InDesign, Vertiefungstypografie und natürlich im Bleisatz und Buchdruck taucht er immer wieder auf. Der Begriff „Geviert“ stammt tatsächlich aus dem Bleisatz und ist Teil des typografischen Maßsystems. Als Geviert bezeichnete man die Größe eines Schriftkegels. Bei einer 12 Punkt großen Schrift beträgt das Geviert also 12 Punkt. Vom Geviert ausgehend wurden Größen wie Halbgeviert, Drittelgeviert, Sechstelgeviert, Achtelgeviert und so weiter definiert und als nicht-druckendes Material für unterschiedliche Abstände (zum Beispiel Wortabstände oder Ziffernabstände) verwendet. Read More