Grundlagen Design-Strategie und Gestaltung für Nicht-Designer

Der praxisorientierte Workshop für Gestaltungs-Einsteiger, die kreative Grafikdesigns erstellen wollen

Wer kennt das nicht: Sie sind für die Erstellung von Werbemitteln verantwortlich, aber in der Gestaltung noch nicht so routiniert und professionell. Spätestens am Freitag soll ein Flyer in Druck! Wie praktisch wäre es jetzt, wenn Sie auf die Unterstützung eines erfahrenen Grafikers zählen könnten. Uwe Steinacker ist Profi-Layouter und vermittelt in diesem Workshop die Grundlagen des strategischen und gestalterischen Design-Ablaufs: die Beschreibung der Zielgruppe, die Ideenfindung, den Einsatz von Gestaltungs- und Layouttechniken in Adobe InDesign sowie die Vorbereitung des Entwurfs für die Druckproduktion. Denn egal ob Magazin, Anzeige, Broschüre oder Flyer – hinter jedem Design liegt ein umfangreicher kreativer und technischer Prozess.

1-Tages-Workshop

09:30–17:00 Uhr

Max. 8 Teilnehmer

Während des Workshops stehen jedem Teilnehmer ein iMac + Adobe CC zur Verfügung

Normalpreis: € 281,51 netto (€ 335,– brutto)
 Ermäßigung: € 239,50 netto (€ 285,– brutto) für Mitglieder AGD, designaustria, tga, Studierende

Zielgruppe

Der Workshop eignet sich besonders:

  • für Neu- oder Wiedereinsteiger, die gestalterisch in Werbung, Verlag und Marketing tätig sind
  • für den Einstieg ins Selfmarketing von Selbstständigen und Freiberuflern
  • als Training für Kreative, die schneller zu gestalterischen Ergebnissen kommen wollen

Voraussetzungen

Vorkenntnisse:

  • Grundlagen in InDesign oder QuarkXPress

Bitte mitbringen:

  • Idee/Aufgabe für einen Gestaltungs- oder Kommunikationsauftrag (wenn bereits vorhanden: Texte, Bilder etc.)
  • Wenn Sie mit QuarkXPress im Workshop arbeiten möchten, bitte Programm auf eigenem Laptop mitbringen!

Düsseldorf  | 05.09.2017 | 24.10.2017 | 28.11.2017
Wien  | 10.10.2017
Leipzig  | 05.12.2017

In der Fortbildung betreut Sie Workshop-Leiter Uwe Steinacker im gesamten Prozess der Erstellung eines Printobjekts – von der ersten Idee und Aufgabendefinition über die Gestaltung bis hin zur Produktion. Dabei vermittelt er praxisnah die Grundlagen des Grafikdesigns in Sachen Typografie, Layout und Druckvorstufe.

Am Workshop-Tag steht jedem Kursteilnehmer ein eigener iMac mit 21-Zoll-Bildschirm zur Verfügung. Darauf befinden sich alle erforderlichen aktuellen Adobe-Programme, Satzschriften und digitalen Arbeitsunterlagen. Am Ende des Praxis-Workshops erhalten Sie eine PDF-Datei mit den wichtigsten Workshop-Inhalten. Wenn Sie mit QuarkXPress arbeiten möchten, bringen Sie das Programm bitte auf einem Laptop mit!

Bereits vor der Anmeldung können Sie über das Kontaktformular eine kostenlose E-Mail-Beratung durch Uwe Steinacker in Anspruch nehmen. Ich antworte unmittelbar und helfe Ihnen dabei, den für Sie richtigen Kurs auszusuchen. Als Kursteilnehmer haben Sie zwei Monate lang die Möglichkeit, Ihre Fachfragen kostenlos an Uwe Steinacker zu senden.

Schwerpunkt des Workshops sind designstrategisches Arbeiten sowie das aktive Gestalten und kreative Layouten mit Bildern, Text, Farbe und Fläche.

  • Design-Strategie: das Kommunikationsziel erkennen
    Die eigene Dienstleistung oder das zu bewerbende Produkt reflektieren. Mit der Cluster-Methode die Zielgruppe erkennen und das Kommunikationsziel bestimmen.
  • Aufmerksamkeit durch die Wahl des Mediums wecken
    Anzeige, Versandkarte, Falzflyer, Kundenmagazin, Katalog oder Broschüre: Das richtige Printmedium für die jeweilige Kommunikationsaufgabe festlegen.
  • Gestalterische Grundlagen für die Layoutumsetzung
    Format, Falzarten und Umfang einer Drucksache festlegen. Ein Gestaltungsraster für kreatives Arbeiten anlegen. Schriften und Farben für die Gestaltung finden.
  • Praxis-Tipps und kreative Layouts anlegen
    Gestaltungstipps zur Frage: Wie starte ich ein Layout? Design-Alternativen schnell erstellen. Umgang mit Bild, Text und Farbe in der Gesamtkomposition eines Layouts. Richtiges anordnen von Bildern, Bildausschnitten und Bildgrößen. Den Spannungsbogen im Layout erzeugen durch richtige Bildproportionen und kontrastvolle Schriftmischungen. Kommunikation und Botschaften ordnen durch typografische Elemente wie Satzschriften, Textvorspann, Zwischenüberschriften, Bildunterschriften und Schmuckinitial.
  • Vom Entwurf zum Druck
    Den gestalteten Entwurf als PDF erstellen. Qualität und Auflösung von Bildern prüfen. Typische Fehler in der Druckproduktion vermeiden. Falzformate, Papierqualitäten und Veredelungstechniken kennenlernen.

Anmeldung

1-Tages-Workshop:
Grundlagen Desgin-Strategie und Gestaltung für Nicht-Designer

* Pflichtfelder

Ort und Termin* (bitte auswählen)

Anrede

Nachname*

Vorname*

Beruf/Funktion

Straße, Nr.*

Postleitzahl*

Ort*

Ihre E-Mail-Adresse*

Telefon* (für etwaige kurzfristige Mitteilungen)

Rechnungsadresse, falls abweichend

Falls Sie Mitglied der AGD, tga oder bei designaustria sind, lautet die Mitgliedsnummer:

Auf TypeSCHOOL wurde ich aufmerksam durch

Ich möchte TypeSCHOOL-Nachrichten per E-Mail erhalten (eine Abmeldung ist jederzeit möglich).*

captcha

Teilen
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInEmail this to someonePrint this page