Neuer Einsteiger-Workshop: Grundlagen der Gestaltung für Nicht-Designer

  • 4
  • 2. Februar 2017
Teilnehmer beim TypoCAMP, dem 5 Tages InDesign-Workshop für Studierende aus den Fachrichtungen Design, Kunst, Medien und Kommunikation

„Einfach mal was Neues ausprobieren!“ – dieser Wunsch wurde in meinen Workshops letztes Jahr häufig geäußert. Mal einen Flyer gestalten oder eine Anzeige, ein Magazin oder Booklet, ohne sich dabei auf die Regeln der Typografie zu konzentrieren. Vor allem „Nicht-Designern“ fällt der kreative Einstieg in Ideenfindung, Zielgruppenbeschreibung, Layout und Drucktechnik schwer. Auf vielfachen Wunsch habe ich deshalb einen neuen Workshop konzipiert, der genau das vermittelt. Er gibt Nicht-Designern das Handwerkzeug mit, um Neues auszuprobieren – kreativ, gezielt und erfolgreich.

Von der ersten Idee bis zum fertigen Druckwerk
Der 1-Tages-Workshop richtet sich an Einsteiger und weniger routinierte Gestalter, die in ihrer täglichen Arbeit für die Erstellung von Print-Produkten verantwortlich sind. Der Schwerpunkt liegt auf dem aktiven Gestalten und kreative Layouten mit Bild, Text, Farbe und Fläche. Zusätzlich erkläre ich die Grundlagen der Prozesse, die vor und nach der Gestaltung stattfinden: die Beschreibung der Zielgruppe, die Ideenfindung, den Einsatz von Gestaltungs- und Layouttechniken in Adobe InDesign sowie die Vorbereitung des Entwurfs für die Druckproduktion. So erhalten Nicht-Designer einen fundierten Überblick über den gesamten Erstellungsprozess eines Print-Produktes.

Eigene Projekte umsetzen
Besonders wichtig an diesem Workshop ist mir, dass die Teilnehmer einen hohen praktischen Bezug zu ihrer eigenen Arbeit herstellen. Das geht natürlich am besten, wenn reale Projekte oder Aufträge auf dem Tisch liegen. Wer ein eigenes Projekt oder eine eigene Idee mit in den Workshop bringt, kann den gesamten Prozess daran nachvollziehen und erhält wertvolle Tipps für die verschiedenen Stationen der Umsetzung. Der Workshop ist darüber hinaus nicht auf Adobe InDesign beschränkt: Wenn Sie im Berufsalltag mit QuarkXPress arbeiten, bringen Sie das Programm gerne auf einem Laptop mit. Apple iMacs mit den aktuellsten Versionen der Adobe Creative Suite stelle ich (wie in meinen anderen Workshops) selbstverständlich zur Verfügung.

Mehr Infos zu Workshop-Inhalten, Terminen und Anmeldung finden Sie unter Grundlagen der Gestaltung für Nicht-Designer auf typeschool.de. Ich freue mich schon darauf, Sie ab März in München, Düsseldorf, Stuttgart, Berlin und Wien begrüßen zu dürfen.

Leave a Reply


*