Category Archives: Print Publishing

Typografie und Layout Workshop-Ergebnis von Gilles Scaccia

Erfahrungsbericht: Mit TypeSCHOOL zum erfolgreichen Magazinprojekt

By | Makrotypografie, Mikrotypografie, Print Publishing, TypeSCHOOL, Typografie, Workshops | No Comments
Als Workshop-Leiter gibt es für mich keine schönere Erfahrung als zu sehen, dass meine Inhalte andere Menschen in ihrer Arbeit weiterbringen. Deshalb freue ich mich besonders, wenn mir Teilnehmer nach einem Workshop ein paar ihrer Layouts zusenden – einfach nur, um sie mir zu zeigen oder um nach Tipps und Verbesserungsvorschlägen zu fragen. Genau das hat auch Gilles Scaccia getan, der meinen Workshop Profi werden in Typografie und Layouttechnik mit InDesign im September in Köln besuchte. Für meinen Blog wollte er einen kurzen Erfahrungsbericht schreiben, um zu zeigen, welchen Nutzen der Workshop aus Sicht eines Teilnehmers hat – inklusive ein paar Infos zu sich und seiner Arbeit. Das finde ich eine super Idee und natürlich möchte ich Ihnen seinen Text nicht vorenthalten: Read More

Gestaltungs-Raster in Typografie und Layout

Satzspiegel, Spalten und Stege: Gestaltungsraster anlegen für kreative Layouts

By | Digital Publishing, Makrotypografie, Print Publishing, Typografie | No Comments

In meinem 2-Tages-Praxis-Workshops „Profi werden in Typografie und Layouttechnik mit Adobe InDesign“ zeige ich unter anderem, welche Vorteile Gestaltungsraster für mehrseitige Publikationen und Tablet-Apps haben. Weil mich zu diesem Thema viele Fragen erreichen, möchte ich es in diesem Blogbeitrag etwas vertiefen. Gestaltungsraster sind nämlich tatsächlich die Multitalente der Layouthilfen! Read More

Schreibweisen in der Typografie TypeSCHOOL-Blogbeitrag

Preisverdächtig: Schreibweisen von Zahlen in der Typografie

By | Makrotypografie, Mikrotypografie, Print Publishing, Typografie | No Comments

Wie sagt Erik Spiekermann immer? „Typografie macht Spaß!“ Damit hat er natürlich Recht. Das bedeutet aber nicht, dass Typografie auch immer einfach ist. Ganz im Gegenteil, wie das oben stehende Angebot beweist. Ich habe es vor einiger Zeit in einem Laden in Düsseldorf-Bilk entdeckt (ich konnte leider kein Foto schießen, deshalb hier nur ein ungefährer Nachbau). Zwar glaube ich fest daran, dass jeder versteht, was der Ladenbesitzer zum Ausdruck bringen wollte. Trotzdem bin ich der Meinung: Es geht auch richtig. Deshalb möchte ich an dieser Stelle einige Anregungen geben, wie man mit Zahlen in der Typografiepraxis vielleicht besser umgehen kann. Read More

ziffern-in-der-typografie-typeschool-blog

Tabellenziffern, Proportionalziffern, Mediävalziffern, Versalziffern: Ziffern und Zahlen in der Typografie

By | Digital Publishing, Makrotypografie, Mikrotypografie, Print Publishing, Typografie | No Comments

In der Typografie gibt es eine Menge unterschiedlicher Möglichkeiten, Ziffern und Zahlen darzustellen: Römische und arabische Ziffern, Mediävalziffern und Versalziffern stehen Kommunikationsdesigner zum Beispiel zur Verfügung, um Texte und Zahlen ansprechend zu gestalten. Worin die Unterschiede der Zahlenschreibweisen liegen und welche Darstellung sich für welchen Einsatz eignet, das möchte ich in diesem Blogbeitrag kurz besprechen. Read More

Druckbeispiel Industriedruck – TypeSCHOOL Typografie Layout Kommunikationsdesign

Typografie, Layout und Druck im Kommunikationsdesign: War früher wirklich alles besser?

By | Bleisatz, Buchdruck, Digital Publishing, Print Publishing, Typografie | No Comments

„Stimmt es, dass die typografische Qualität von Drucksachen in den 60ern und 70ern viel besser war als heute?“. Diese Frage stellten mir die Studierenden im letzten TypoCAMP, meinem 5-Tages-Workshop zu den Grundlagen der Typografie im Corporate Design. „Früher war alles besser“ höre ich auch oft die alten Kollegen sagen. Aber lässt sich das so einfach pauschalisieren? Read More

Leerraum in Typografie und Layout

Leerraum in Typografie und Layout: So setzen Sie Gevierte, Halbgevierte und Co. richtig ein

By | Digital Publishing, Makrotypografie, Mikrotypografie, Print Publishing, Typografie | No Comments

Bestimmt haben Sie schon mal den Begriff „Geviert“ gehört – er wird meistens verwendet im Zusammenhang mit Abständen oder Texteinzügen. Auch in meinen Workshops zu Typografie und Layout mit InDesign, Vertiefungstypografie und natürlich im Bleisatz und Buchdruck taucht er immer wieder auf. Der Begriff „Geviert“ stammt tatsächlich aus dem Bleisatz und ist Teil des typografischen Maßsystems. Als Geviert bezeichnete man die Größe eines Schriftkegels. Bei einer 12 Punkt großen Schrift beträgt das Geviert also 12 Punkt. Vom Geviert ausgehend wurden Größen wie Halbgeviert, Drittelgeviert, Sechstelgeviert, Achtelgeviert und so weiter definiert und als nicht-druckendes Material für unterschiedliche Abstände (zum Beispiel Wortabstände oder Ziffernabstände) verwendet. Read More

Bleisatz und Buchdruck Workshop in Dresden mit Uwe Steinacker

Bleisatz und Buchdruck: Toller Workshop-Auftakt in Dresden

By | Bleisatz, Buchdruck, Print Publishing, TypeSCHOOL, Typografie | One Comment

Als gelernter Schriftsetzer zitiere ich gerne den Typografen und Lehrer Günter Gerhard Lange. Er sagte einmal: „Eine Bleiletter in den Händen zu halten und den Charakter zu fühlen – das wäre mal eine gute Therapie für euch tastaturgläubige Bildschirmglotzer.“ Das bestätigten auch die Teilnehmer des ersten Workshops „Bleisatz und Buchdruck wie zu Zeiten Gutenbergs“, die ich am 16. und 17. Juli als Novizen in der Offizin Haag-Drugulin in Dresden begrüßen durfte. Hier ein kurzer Rückblick mit Bildern von Katja Hönow und Zitaten der Kursteilnehmer.
Read More

TypeSCHOOL-Workshops ab sofort beim AGD

Mehr als marktreif: TypeSCHOOL-Workshops ab sofort im AGD vertreten

By | Digital Publishing, Print Publishing, TypeSCHOOL | No Comments

Mein praxisorientiertes Lehrkonzept kommt bei Kollegen und Kursteilnehmern sehr gut an, bisher ist das Feedback wirklich positiv! Was mich besonders freut: Auch die Allianz deutscher Designer, der AGD e.V., unterstützt mein Lehrkonzept mit Rat und Tat. Seit kurzem bin ich eingetragener Referent des Verbands und biete meine Kurse auch über die Plattform des AGDs an. Meine Kollegin Annika Lyndgrun, die bei TypeSCHOOL den Workshop „Professionelles Digital-Publishing“ leitet, ist jetzt ebenfalls beim AGD als Referentin vertreten. Read More

Buchvorstellung Workshop Typografie & Printdesign von Martina Nohl

Buchempfehlung: Workshop Typografie & Printdesign von Martina Nohl

By | Print Publishing, TypeSCHOOL, Typografie | One Comment

Das Lern- und Arbeitsbuch »Workshop Typografie & Printdesign« von Martina Nohl aus dem dpunkt-Verlag ist die ideale Ergänzung zu Typografie-Workshops und Hochschulseminaren. Aber auch als eigenständiges Lehrbuch weiß es für Typografie zu begeistern. Ich habe das Buch auf einer Publishing-Veranstaltung entdeckt und möchte es Lernenden wie auch Lehrenden sehr empfehlen. Im Gegensatz zu vielen anderen Typografie-Lehrbüchern ist es nicht ausschließlich künstlerisch gestaltet und ästhetisch konzipiert. Es handelt sich viel mehr um ein Lern- und Arbeitsbuch mit echtem Workshop-Charakter. Read More

National Geographic Deutschland App Magazin

App der Woche #2: Print- und Tablet-Magazin von National Geographic Deutschland im Vergleich

By | App der Woche, Digital Publishing, Print Publishing, Typografie | One Comment

Neben der GEO ist die National Geographic Deutschland das Flaggschiff schlechthin von Gruner+Jahr. Es ist berühmt für seine atemberaubenden Fotos und tiefgründigen Texte. Doch wie schlägt sich das E-Magazine der National Geographic Deutschland gegen seine berühmte Print-Schwester? Kommunikationsdesignerin Annika Lyndgrun hat sich das Digital Publishing des Magazins genauer angesehen. Read More